Im September erleuchten wir mit jeder Bestellung bei Schlummersack einen Kreißsaal in Kenia durch die Anschaffung von akkubetriebenen Lampen. Somit können Schwangere durch ausreichend Beleuchtung ihr Baby sicher zur Welt bringen.

Auf unserer Studienreise nach Kenia mit B1G1 im Januar haben wir das „The Mama Ann’s Odede Helath Centre“ besucht. Dieses kleine Krankenhaus ist für 20.000 im Umkreis von 11km lebenden Menschen der Anlaufpunkt zur medizinischen Versorgung.

In der Klinik gibt es eine kleine Entbindungsstation, so dass die Frauen nicht mehr alleine zuhause entbinden müssen. Die Sterblichkeitsrate der Mütter während der Geburt ist seitdem auf 0 gesunken. Durch Impfungen von Neugeborenen und kleinen Kindern könnte die Kindersterblichkeit um 90% reduziert werden.

Gepostet in Nachrichten Von

Elke Kramer