Rufen Sie uns an : 04954 9540410

flag flag flag flag flag

von 109

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Die beliebtesten Babynamen 2017
Eltern zu sein bedeutet jede Menge Verantwortung. Neben all den neuen Aufgaben und Verpflichtungen, die auf werdende Eltern zukommen, ist auch die Auswahl eines passenden Vornamens für das Baby wichtig. Diese Entscheidungen machen sich viele Eltern nicht leicht, denn diesen Namen behält das Kind für sein ganzes Leben. Einige wünschen sich für ihr Kind einen ganz besonderen und seltenen Namen, andere setzen auf häufige Namen und Klassiker. Auch spielen bei vielen Eltern die Familientraditionen (die Namen werden Generation für Generation weitergegeben) eine große Rolle. Hier sind die Geschmäcker von Mensch zu Mensch verschieden, was die Entscheidung natürlich nicht unbedingt leichter macht. Jedes Jahr wird eine Liste mit den beliebtesten Vornamen für Jungen und Mädchen veröffentlicht. Im Jahr 2017 zählten diese Vornamen zu den beliebtesten in Deutschland: Für Mädchen: Emma, Hanna/Hannah und Mia Für Jungen: Ben, Jonas und Leon
Gepostet Von Elke Kramer
B1G1 Kenia Reise Tag 5
An Tag 5 haben wir, wieder einmal nach einer langen Busfahrt, das Mango Tree Project besucht. Mango Tree ist eine gemeinnützige Organisation, die vor allem Waisen, gefährdete Kinder und ihre Gemeinden unterstützt. Seit 2007 wurde bereits 4700 Kinder über die verschiedenen Programme geholfen und ihnen eine Schulbildung ermöglicht. Das erklärte Ziel ist es, die Waisenkinder in den Gemeinden zu belassen und dort für sie zu sorgen. Wenn diese Kinder nach der Schule eine Arbeit finden, geben Sie an Mango Tree zurück. Jeder Schüler der später eine Universität besuchen möchte, kann Unterstützung erhalten, verpflichtet sich aber vorher ein „freiwilliges soziales Jahr“ in der Gemeinde zu absolvieren. Familien, die Waisenkinder aufnehmen und großziehen, erhalten Unterstützung, um diese zu ernähren.
Gepostet in Kenya Von Elke Kramer
B1G1 Kenia Reise Tag 4
Nach einer schönen, ruhigen Nacht im Dorf Odede stand uns ein arbeitsreicher Tag bevor. Wir haben einer jungen Familie ein „Mudhouse“ (Haus aus Lehm) finanziert und dabei alle tatkräftig mit angepackt. Diese junge Familie stammt ursprünglich aus Odede und war vor einigen Jahren auf der Suche nach Arbeit in die Nähe von Nairobi gezogen. Von dort wurden Sie bei den letzten Wahlunruhen gewalttätig vertrieben und ihr Hab und Gut verbrannt. Wir haben zusammen mit einigen einheimischen Arbeitern die Wände mit Lehm gefüllt. Nun muss der Lehm nur noch trocken und einige Tage später kann der Außenputz angebracht werden.
Gepostet in Kenya Von Elke Kramer
B1G1 Kenia Reise Tag 3
An Tag 3 brachen wir auf, um 2 Tage im Dorf Odede zu verbringen. Als erstes haben wir das „The Mama Ann’s Odede Helath Centre“ besucht. Diese ist für 20.000 im Umkreis von 11km lebenden Menschen der Anlaufpunkt zur medizinischen Versorgung. Die Klinik wurde 2011 gegründet. Allein schon durch die kostenlose Ausgabe von Moskitonetzen konnte die Verbreitung von Malaria reduziert werden. Besonders Risiko besteht für schwangere Frauen und kleine Kinder. Ein großes Problem ist, wie in weiten Teilen von Afrika, die Verbreitung von AIDS. Alle Patienten werden bei Aufnahme auf HIV getestet. Der Test wird im eigenen Kliniklabor in nur 15 Minuten ausgewertet. Sollte er positiv ausfallen, wird der Patient ausführlich beraten und mit Medikamenten versorgt, so dass ein relativ normales Leben weiterhin möglich ist. Di HIV Früherkennung ist besonders bei Schwangeren sehr wichtig, denn durch rechtzeitige Behandlung und besondere Vorsicht während der Geburt, ist es sehr wahrscheinlich, dass das Neugeborene HIV negativ auf die Welt kommen kann.
Gepostet in Kenya Von Elke Kramer
B1G1 Kenia Reise Tag 2
Tag 2 Slum Schools Rhonda Slum Nakuru City Schule An Tag 2 sind wir direkt in den größten Slum von Nakuru City gefahren, um dort auch eine Primary Schule zu besuchen. Die Organisation So They Can arbeitet erst seit einigen Monaten mit dieser Schule zusammen und dieser Unterschied war auf den ersten Blick sichtbar. Sehr heruntergekommene Schulgebäude und da auch mitten in den Slums gelegen, konnten wir den Kindern die Armut ansehen: schlechte Zähne, gelbliche Augen und teilweise verschlissene Schuluniformen. Die Schule wird von 1200 Schülern besucht, die von insgesamt nur 24 Lehrern betreut wurden. Wir wurden freudig mit Tänzen und Gesängen begrüßt. Die meisten Eltern der Kinder in den Slums sind arbeitslos, viele alleinerziehend auch nicht wenige sind HIV positiv.
Gepostet in Kenya Von Elke Kramer
B1G1 Kenia Reise Tag 1
Eine erlebnisreiche Keniareise mit vielen sehr emotionalen Eindrücken liegt hinter Karina und mir. In unserem Blog wollen wir unsere Erlebnisse jetzt mit euch teilen. Tag 1 Aberdare Ranges Primary School – So They Can Organisation So They Can (STC) ist eine gemeinnützige Organisation, die in Zusammenarbeit mit der Regierung und Gemeinden in Kenia durch Bildung den Armutskreislaufdurchbrechen will, um somit Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Nach einer langen und anstrengenden Busfahrtüber mehr oder weniger gute Straßen sind wir an der Aberdare Ranges Primary School angekommen. Die Schule wird von 1080 Schülern in den Klassen 1 bis 8 besucht, der Aufbau der Schule wurde zu 85% aus Mitteln durch So They Can finanziert, die restlichen 15% aus Regierungsgelder. Auch ein Drittel der Lehrer werden durch STC bezahlt. Die Schule gehört zu den besten der ganzen Region und 100% der Schüler gehen danach auf eine weiterführende Schule. Den Jahrgangsbesten wird ein Stipendium die höchste weiterführende Schule gestiftet.
Gepostet in Kenya Von Elke Kramer
So zieht ihr euer Kind im Winter richtig an
Wenn man im Winter mit seinen Kindern nach draußen gehen möchte, geht vorher der große Anziehmarathon los. Schließlich sollen die Kleinen gut gewappnet sein gegen die eisigen Temperaturen und nicht frieren. Da bedarf es schon der ein oder anderen Kleidungsschicht. Wir verraten heute, wie ihr eure Kinder im Winter optimal anzieht, wie sinnvoll der Zwiebellook sein kann und worauf man beim Schlafen achten sollte. Diese Kleidungsstücke sind im Winter unverzichtbar und ein Muss in jedem Kleiderschrank
Gepostet Von Elke Kramer
Gute Vorsätze fürs Neue Jahr und wie ihr sie umsetzen könnt!
Wie ihr eure guten Vorsätze wirklich erreichen könnt Das Jahr neigt sich dem Ende zu und während man seinen Gedanken nachgeht und das Jahr Revue passieren lässt, fragt man sich, welche Dinge vielleicht gut oder weniger gut gelaufen sind. Automatisch nimmt man sich für das kommende Jahr Dinge vor, die man ändern möchte und setzt sich Ziele, die man unbedingt erreichen möchte. Auf die große Motivation folgt jedoch häufig schnell die große Enttäuschung, denn viele haben auf Dauer Schwierigkeiten damit, ihre Laster und Gewohnheiten wirklich abzulegen. Wie kann man es schaffen, seine guten Vorsätze auch wirklich in dieTat umzusetzen? Die meisten Menschen nehmen sich viele zum Jahreswechsel vor, - mehr Sport zu treiben und sich gesünder zu ernähren - mehr Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen - sich mehr Zeit für sich zu nehmen - sparsamer zu sein - abzunehmen - mit dem Rauchen aufzuhören und - Stress abzubauen.
Gepostet Von Elke Kramer
Stress an Weihnachten vermeiden
Die letzten Tage und Wochen vor Weihnachten halten neben all der Besinnlichkeit auch viele stressige Momente bereit. Von den Geschenken bis hin zur Planung des Festessens - es gibt einiges zu erledigen. Und selbst während der Feiertage kann man sich manchmal nur schwer entspannen und die Zeit genießen. Mit den nachfolgenden Tipps könnt ihr es schaffen, Weihnachtsstress zu vermeiden und das Weihnachtsfest zu einem schönen und besinnlichen Erlebnis werden zu lassen. 1.) Rechtzeitige Vorbereitung Vielen hilft es, wenn sie sich rechtzeitig vor der Weihnachtszeit einen Plan erstellen und die Abläufe schon einmal grob festlegen. Wenn man früh genug weiß, was man kochen möchte, was es noch zu besorgen gibt und wie und wo man dieFeiertage verbringt, bricht auf den letzten Metern vor Weihnachten keine große Hektik mehr aus. 2.) Hausputz und Weihnachtseinkäufe Wenn sich die Verwandtschaft zu den Feiertagen ankündigt, möchte man natürlich, dass alles perfekt läuft und Wohnung ...
Gepostet Von Elke Kramer
Babys erste Weihnachten
Das erste Weihnachtsfest mit ihrem Baby ist für frischgebackene Eltern ein besonderes Ereignis, denn man verbringt die Weihnachtsfeiertage zum ersten Mal als richtige kleine Familie. Vielleicht stellt ihr euch auch schon die Fragen, auf welche Traditionen ihr in Zukunft als Familie Wert legen möchtet oder welche Geschenke sich für euren Sprössling eignen. Wie viel bekommen die Kleinen von Weihnachten überhaupt mit und wie kann ein gelungenes Fest mit eurem Baby aussehen? Weihnachtstraditionen - die Weichen für die Zukunft legen Die meisten jungen Eltern haben ihre Weihnachtsfeste bisher im Kreise der jeweiligen Familien gefeiert. Wenn das erste Weihnachten zu dritt ansteht, solltet ihr euch vorher gemeinsam überlegen, welche Traditionen für euch von Bedeutung sind und über die Jahre beibehalten werden sollen. Ihr habt die Möglichkeit, das Weihnachtsfest nun ganz nach euren Vorstellungen zu gestalten. Auch die Wünsche des Partners sollten mit einbezogen werden. Denn nicht jeder ist mit jedem Ritual einverstanden. Wir haben für euch einmal die gängigsten Traditionen zusammengestellt. Einige davon lassen sich bereits prima beim ersten Weihnachten eures Schatzes umsetzen.
Gepostet Von Elke Kramer

von 109

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5