Rufen Sie uns an : 04954 9540410

flag flag flag flag flag

Tog System

Tog ist eine Maßeinheit für den Wärmewiderstand von Textilien. Je größer die Tog Größe, umso wärmer hält der Schlafsack. Bitte folgen Sie unseren unten stehenden Empfehlungen, um zu entscheiden, welche Tog Größe für Sie die richtige ist. Die Tog Größe hängt maßgeblich von der Raumtemperatur des Kinderzimmers ab. 

Schlummersack Schlafsäcke gibt es in 4 Tog Größen:

0.5 Tog aus zweilagigem Stoff komplett ungefüttert und für heiße Sommernächte und Raumtemperaturen über 24 Grad geeignet. 

1.0 Tog leicht gefüttert ohne Ärmel und für Raumtemperaturen von 18-24 Grad geeignet.

2.5 Tog wattiert ohne Ärmel, für den ganzjährigen Gebrauch und Raumtemperaturen von 15-21 Grad empfohlen.

3.5 Tog warm wattiert mit langen Ärmeln, für den Winter und Raumtemperaturen unter 18 Grad geeignet.

Generell gilt bei der Schlafsackwahl immer: "Die Dicke des Schlafsacks und die Kleidung des Babies sind der Raumtemperatur und nicht der Jahreszeit anzupassen." Ausschlaggebend ist auch die entsprechende Kleidung im Schlafsack. Den richtigen Babyschlafsack jetzt auswählen.

Welche Kleidung sollte mein Kind im Schlummersack tragen?

Die unten stehende Tabelle gilt als Leitfaden dafür, welche Kleidung Ihr Baby im Baby Schlafsack tragen sollte. Dies hängt maßgeblich von der Raumtemperatur ab. Überprüfen Sie bitte immer, dass es Ihrem Baby nicht zu warm und nicht zu kalt ist. Empfohlene Temperatur fürs Kinderzimmer sind 16-18 Grad. Fühlen Sie den Nacken Ihres Kindes; ist dieser feucht, ist es Ihrem Kind zu warm.

WAS SOLLTE IHR KIND TRAGEN
baby
0.5 TOG
SOMMERSCHLAFSACK

Unwattiert, für heißes Wetter und Raumtemperaturen über 24 Grad geeignet.
baby
1.0 TOG
ÜBERGANGSSCHLAFSACK

Leicht wattiert, für warmes Wetter und Raumtemperaturen von 18 bis 24 Grad geeignet.
baby
2.5 TOG
GANZJAHRESSCHLAFSACK

Wattiert, für den ganzjährigen Gebrauch und Raumtemperaturen von 15 bis 21 Grad geeignet.
baby
3.5 TOG
WINTERSCHLAFSACK

Warm wattiert, für Raumtemperaturen unter 18 Grad geeignet.
baby